domingo, 3 de mayo de 2015

Meine Nachbarschaft




Ich wohne in Novelda, in einem ruhigen Stadtteil. Es ist ein altes Viertel und die Mehrheit der Leute lebt in Reihenhäusern. In meiner Straße leben wir wenige Nachbarn und allgemein lebt man ruhig. Aber im Sommer sitzen jede Nacht manche Nachbarn auf der Straße. Und sie sprechen nicht, sie schreien! Es ist sehr lästig, weil sie später als Mitternacht auf der Straße sein können. Es ist unmöglich zu schlafen. Es ist Sommer, die Fenster sind offen. Und wenn man früh arbeiten muss, ist es schwer. Ich habe mit ihnen gesprochen. Sie entschuldigen sich aber zwei Tage später ist es dasselbe.

Aber ich habe Glück, das ist das einzige Problem. Die Beziehung mit meinen Nachbarn ist sehr gut. Ich kenne sie viele Jahre und sie sind alle freundlich und hilfsbereit. Wenn ich ein Problem habe, helfen sie mir. Zum Beispiel: meine Nachbarin hat meinen Lebenslauf verteilt, un mir zu helfen, Arbeit zu finden.

Ich glaube, dass es sehr kompliziert ist, kein Problem mit den Nachbarn zu haben. Wir sind alle verschieden, jeder hat seinen Charakter und seine Gewohnheiten und die Beziehung kann schwierig sein. Mit einer gebildeten und ruhigen Person ist es einfach zu sprechen, wenn man ein Problem mit ihr hat. Der Respekt ist die Basis einer guten Beziehung. Und die Toleranz ist auch wichtig. Deshalb ist es wichtig, Geduld zu haben und mit Ruhe zu sprechen. Ich erinnere mich daran, als ich in der Nacht arbeitete und um drei Uhr nach Hause kam. Ich wusste niche, dass mein Nachbar, der im unteren Stock...., in einer Bäckerei arbeitete und er um vier aufstand. Er sagte mir, dass ich jede Nacht mit dem Lärm meiner Schuhe ihn aufweckte. Er war sehr freundlich, un ich ließ jede Nacht die Schuhe am Eingang.

Viele Probleme haben eine einfache Lösung, wenn Leute sprechen.

No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada